Encaustic

Encaustic ist Malen mit heißem Wachs. Bei dieser seit 3000 Jahren praktizierten Maltechnik werden in Wachs gebundene Farbpigmente heiß auf einen Malgrund aufgetragen oder kalte Wachsfarben mit heißen Werkzeugen verarbeitet. Im Gegensatz zu beispielsweise Ölbildern bleibt die Leuchtkraft und Frische der Wachsfarben über die Jahrtausende erhalten.

 

Auf den unterschiedlichsten Malgründen entstehen unter Zuhilfenahme verschiedener Arbeitsgeräte und Techniken abstrakte Fantasiebilder oder auch Landschaften in leuchtenden Farben, selbst Porträts und Ikonen wurden in der Encaustic-Technik erschaffen.

 

Zu den Werkzeugen gehören Maleisen, ein spezieller Pen mit unterschiedlichen Aufsätzen, Malplatte, Heißluftfön, Schwämme, Spachtel, Tjanting, Wellenkämme, Schaber oder Scrapy. Natürlich kann heißes Wachs auch einfach mit dem Pinsel aufgetragen oder kalt vermalt und anschließend mit dem Heißluftfön oder durch Auflegen des Malgrundes auf eine Malplatte erhitzt werden. Durch anfangs zufällige, später gezielte Farbverläufe, Effekte und Strukturen entstehen faszinierende Bilder.

 

Bei der Saeta-Technik können Wachse mit unterschiedlichen Schmelzpunkten verwand werden. So sind meine „Saeta-Kacheln“ entstanden.

Das Saeta-Wachs eignet sich auch für Außenskulpturen, da es stärker aushärtet als einfaches Encaustic-Wachs.

Weil es in mehreren Schichten aufgetragen wird, können Fotos oder kleine Gegenstände mit eingearbeitet werden, wie bei „Knopfbaum“, „Herbstabend im Garten“ oder „Emder Hafen“ zu sehen.

 

Schellack kann unterschiedlich genutzt werden. Es dient entweder als Schutzschicht zur Versiegelung fertiger Bilder oder in Kombination mit dem Heißluftfön zur Erzeugung einzigartiger Strukturen und Elemente.

 

Encaustic lässt sich wunderbar mit anderen Malweisen kombinieren.

Ich habe mittlerweile diverse Techniken ausprobiert.

Aber egal nach welchem Verfahren mein Wachsbild entstanden ist, der schönste und erfüllendste Moment ist da, wenn mein Bild unter dem abschließenden Polieren in tief gesättigten leuchtend glänzenden Farben erstrahlt.